Die „Pille-danach“

Bundesrat, Bundesgesundheitsministerium und die EU-Kommission in Brüssel sind sich einig und ermöglichen es ab März dieses Jahres betroffenen Frauen in Deutschland zwei Pille-danach-Präparate rezeptfrei in der Apotheke zu erhalten, wenn sie sie brauchen. Hier hatten mal ausnahmsweise die Verantwortlichen in Gremien und Politik ein Einsehen mit den Nöten von Frauen.

Wann ist die Pille-danach bei Frauen richtig und wichtig?

Es gibt in Deutschland im Moment zwei Pille-danach-Präparate:

1. PiDaNa® mit dem über viele Jahrzehnte, seit 1966, angewandten Gestagenhormon Levonorgestrel. Die Pidana-Pille-danach kann bis drei Tage=72 Stunden nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr/der Verhütungspanne eingenommen werden, danach ist Pidana wirkungslos. Der Gestagenwirkstoff verhindert den Eisprung und verdickt das Gebärmutterhals-Sekret und behindert den Transport von Eizelle und Spermien in der weiblichen Gebärmutter.

2. ellaOne®  mit dem Wirkstoff Ulipristalazetat kann bis zum 5.Tag=120 Stunden nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr/der Verhütungspanne angewendet werden. ellaOne wurde 2009 zugelassen und ist bei Frauen noch nicht so lange praxiserprobt wie PiDaNa. Es wird der Eisprung bei der Frau verhindert, die genaue Wirkweise wird jedoch noch weiter untersucht.

Die Abgabe der beiden Pille-danach-Präparate erfolgt zwar rezeptfrei, doch NUR in der Apotheke nach der persönlichen Beratung durch den Apotheker. Der Onlinehandel im Internet von der Pille-danach lässt der Gesetzgeber nicht zu. Zum einen wegen des schnellen Handlungsbedarfs  in einer solchen Notsituation und zum anderen wegen der besonderen Wirkweise der Pile-danach mit dem entsprechenden Informationsbedarf bei der Anwenderin.

An dieser Stelle möchte ich auf die Internetadresse von http://www.profamilia.de/ hinweisen, die bei Fragen zu Sexualität, Schwangerschaft und Partnerschaft kompetent und gerne weiterhelfen.

 

 

 

 

2 Gedanken zu „Die „Pille-danach““

Schreibe einen Kommentar zu Stefan Oberhuber Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *